Pünktlich um 09:30 traf sich eine kleine Gruppe (Steve, Andrea, Angelika (1.Triathletin), Jeannette, Kerstin und den Kindern Simon, Stella und Philipp) von uns Läufern mit den Fahrrad in Tangermünde zur Abfahrt in Richtung Wischer.
Nachdem es den Deich entlang mal runter und mal rauf ging wurde erst mal in Hämerten eine Rast eingelegt wo man sich mit Brezeln, Käsestangen und Dip stärkte. Nach der Stärkung ging es weiter Richtung Wischer, wobei es ständig bergauf und bergab ging.
Nach 1 1/2 Stunden erreichten wir Wischer.

Wir suchten uns einen schönen Sitzplatz stärkten uns und warteten auf die restlichen 2 Triatleten Falko und Tobias. Bis zum Start kamen noch mehrere Läufer von uns um unsere Triatleten anzufeuern.

Um 14:00 starte Tobias mit 750 m schwimmen. Mit viel Applaus gab er den Transponder an Falko ab, der sich umgehend auf sein Fahrrad setzte und 14,5 km radelte. Nachdem Falko ebenfalls mit viel Applaus angekommen war wurde der Transponder an Angelika abgegeben, die sich auf die 5 km Laufstrecke begab. Kurz vor dem Ziel wurde sie von Katja und Regina begleitet und kam mit viel Beifall ins Ziel.

Herzlichen Glückwunsch den drei Triatleten zum 7. Platz in der Gruppenwertung.

Nach der Ehrung unserer Triathleten machten sich dann auch wieder die Radfahrer auf dem Heimweg Richtung Tangermünde. Somit ging ein schöner und anstrengender Tag in Wischer zu Ende und wir möchten uns auf diesem Weg bei den Organisatoren des Triathletenlauf von Wischer bedanken. Es gab reichlich Essen und Getränke und die Kinder hatten viel Spaß am See. Wir kommen nächstes Jahr gern wieder.