Wir schreiben den 26.03.2016, ein herrlicher Ostersamstag um gemütlich zu laufen.
Neun mutige Lauftreffler vom Tangermünder Elbdeichmarathon e.V. machten sich auf dem Weg zum 36. Osterberglauf nach Schlagenthin. Doch vom "gemütlichen" Laufen war keine Rede, denn es handelte sich um ein Berg und Tal - Run. Marcel ging um 10:00 Uhr als erster auf die 6km lange Strecke und musste diese zweimal laufen. Nach ihm folgten Andrea, Josi, Petra,Carola, Anne, Marko, Carsten und Bernd und liefen einmal die Runde - was auch völlig aussreichte. Nach dem ersten Kilometer ging es dann los Bergauf- Bergab und wieder Bergauf - Bergab. Es war zwar sehr anstrengend für uns Frauen, aber wir hatten ein heiden Spaß auf der Strecke. Natürlich dürften die Selfies auf der Strecke nicht fehlen.

Marcel absolvierten die doch sehr anspruchsvolle Strecke mit dem 68 Meter hohen Eichberg in einer super Zeit von 01:07:29,5. Bernd lief als erster von dem Elbdeichmarathonies auf der 6km Strecke ins Ziel, mit einer Zeit von 00:29:27,3, gefolgt von Marko mit 00:32:58,3 und Carsten 00:41:28,4. Die Mädels trudelten alle gemeinsam in Ziel.

Die Verpflegung und die Organisation waren sehr gut- hier nochmal ein großes Lob an den Lauf- und Triathlonverein Genthin e.V.
Wir haben uns richtig wohl bei euch gefühlt - trotz der wirklich anspruchsvollen Strecke werden wir nächstes Jahr wieder dabei sein.