Bereits seit einigen Jahren gibt es zwischen unseren Verein und dem Wolfsburg Marathon eine gute Verbindung. Bei regelmäßigen Treffen tauschen wir Erfahrungen bei der Organisation unserer Veranstaltungen aus.

Dieses Jahr wollten wir nicht nur als Zuschauer bei unseren Freunden aus Wolfsburg dabei sein, wir schicken sogar 10 Läufern an den Start.
Neun absolvierten die 5km Runde und warteten im Ziel auf unsere Angelika, die seit Wochen bereits auf den Halbmarathon hintrainierte. In 1:55:56 erreichte "Speedy"-Angelika das Ziel und ließ sich von von Thomas und Anne ins Ziel begleiten.

Resümee des Tages: eine tolle und abwechslungsreiche Strecke durch 3 Stadien, die Autostadt und das VW-Werk sorgt für ausgelassene Stimmung. Wir sind nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei.